reto schubiger

licht-design, technische leitung

Reto Schubiger war von 1981 bis 1985 als Beleuchter am Stadttheater Chur und seit 1985 arbeitet er als Lichtgestalter und Lichttechniker in der Freien Szene in Wien.

Im Bereich Tanz Lichtkonzepte neben DANS.KIAS für José Navas, David Zambrano, abc-dancecompany, Holy Body Tatoo, Bilderwerfer, Bernd Bienert, Akemi Takeya, Willi Dorner, Sebastian Prantl, Paul Wenninger, Konservatorium Wien, Propeller, Sybille Starkbaum, Rose Breuss, Anita Kaya.

Für Theater entwirft Reto Schubiger u.a. für theatermbH, Jura Soyfer Theater, Die Showinisten, Tiroler Landestheater, Carousell-Theater Berlin, cache-cache, Justus Neumann, Konservatorium Wien, Ruben Fraga, Kurt Palm, Österreichisches Theater. Für das Vienna  Art Orchestra war Reto Schubiger von 1992 bis 2001 ebenso als Lichtgestalter tätig.

Als Beleuchtungschef arbeitet er seit 1987 für die Wiener Festwochen und die Halle E+G im Wiener Museumsquartier.